Offshore Richtfunk

    Richtfunk zur Anbindung von Offshore Windparks, Bohr- oder Forschungsplattformen

    Boat transfer to substation in offshore windfarmRichtfunk ist die schnellste Alternative zur Glasfaser. Vor allem auf Plattformen von Offshore Windparks, Bohrinseln oder Forschungsplattformen werden Datenverbindungen und Videosignale direkt nach oder während dem Bau benötigt. Also oftmals noch viele Monate bevor ein Glasfaserkabel in der See verlegt wurde.

    Snellstar projektiert und installiert Richtfunksysteme  auf Offshore Plattformen unter Zuhilfenahme von Telekommunikationsmasten auf dem Festland. Eine Übergabe kann bis zu 366 Mbit/s pro Strecke erfolgen. Nach erfolgter Verlegung des Hauptkabels zur Plattform dient die Richtfunkstrecke als permanenter Backuplink. Wenn nicht bereits vom Carrier geschehen, stellen wir ein dynamisches Routing mit automatischem Failover zur Gegenstelle zur Verfügung.

    Die Snellstar Leistungen umfassen:

    • Standortplanung
    • Funkfeldplanung
    • Koordinierung mit der Bundesnetzagentur
    • Planung auf fremder Infrastruktur
    • Installation und Konfiguration an Land und Offshore
    • Service und Notfallsupport bei bestehenden Strecken

    Hierzu beschäftigen wir entsprechend ausgebildete Spezialisten mit entsprechenden Qualifikationen (Funkelektroniker, Nachrichtentechniker, Amateurfunklizenz, PSA Mobilfunk – Windenergie (G41, BGR 198, 199), BOSIET, HUET.)