HowTo & Support

    Fragen & Antworten rund um die Snellstar Produkte

    würfel cube faq frequently asked questions 3DDiese FAQ soll Ihnen Antworten zu den häufig gestellten Fragen geben. Wir versuchen diese Sammlung ständig mit neuen Antworten zu erweitern. Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet worden sein, schreiben Sie uns bitte eine eMail an support@snellstar.de.

    Altvertrag?

    Frage:
    Ich habe noch einen Vertrag dessen Laufzeit noch bis zu einem Jahr beträgt. Ich möchte nicht doppelt zahlen, aber jetzt schon zumindest schnelles Internet nutzen.

    Antwort:
    Diese Problematik tritt sehr häufig auf. Snellstar hat dafür eine Lösung. Sie erhalten vorerst nur die Internetleistung mit voller Geschwindigkeit zum Normalpreis, aber Sie nutzen die Telefonieleistung noch beim alten Anbieter. Erst wenn diese beendet ist, portiert Snellstar die bestehende Rufnummer und Sie zahlen erst ab Portierung den Telefontarif zum Internettarif hinzu.


    Strahlung?

    Frage: Auch wenn es keinen wissenschaftlichen Nachweis für eine Schädigung durch Funkstrahlen gibt; wie verhält es sich mit den Antennen von Snellstar?

    Antwort:
    Eine oft gestellte Frage. Leider sind Funkanwendungen mit der Einführung von Mobilfunknetzen in Misskredit geraten. Vor allem aus der esotherischen Ecke wurde massiv und natürlich ohne jeglichen wissenschaftlichen Inhalt gegen Funkmasten geklagt. Das ist heute in der Regel anders, obwohl es tatsächlich einen massiven Anstieg von Emissionen vor allem durch LTE Sender zu verzeichnen gibt. Vielleicht helfen ein paar Vergleiche zu verschiedenen Funkanwendungen:

    Fernsehen, heute fast ausschliesslich DVB-T im Frequenzband 474 Mhz – 858 MhZ

    Die Sendeleistungen dieser DVB-T Sender lagen zu Beginn der Austrahlung bei ca. 10.000 Watt (10 KW). Allerdings wurde die meisten Sender  mittlerweile auf Leistungen zwischen 50000 und 100000 Watt (50 KW-100 KW) erhöht.  Eine enorme Leistung, aber keine Proteste!
    Quelle: Wikipedia

    LTE (Long Term Evolution) soll Breitband-Internet in ländliche Gegenden bringen. Frequenzband 790 – 862 MHz

    Die Sendeleistungen, vor allem in ländlichen Gebieten liegen bei bis zu 2500 Watt EIRP. Das ist 100 bis 50 mal mehr als es bei typischen GSM Antennenmasten, gegen die in vielen Fällen wegen der “Strahlung” protestiert wurde. GSM produziert also “schlechte” Strahlung und LTE “gute”. Anders lässt sich nicht erklären das niemand etwas gegen diese enorme Leistung der LTE Sender hat. Verfügung 59/2009
    Quelle: Bundesnetzagentur

    Zum Vergleich “gute” Strahlung

    Baybfon, Frequenzband – sehr unterschiedlich. Gebräuchlich in folgenden Bereichen: 40 MHz, 446 Mhz, 864 Mhz, 2,4 GHz.

    Eine gute Strahlung, weil man sonst ja nie auf die Idee kommen würde, so ein Gerät nur wenige Zentimeter neben einem Säugling zu platzieren, oder? Die Sendeleistung ist in der Tat sehr gering, aber es funkt!  Die “gute” Sendeleistung beträgt bei 446 MHz, also dem sehr gebräuchlichen PMR Bereich, in der Regel 500mW, also 0,5 Watt.
    Quelle: Bundesamt für Gesundheit in der Schweiz

    WLAN in der eigenen Wohnung. Frequenzband 2,4 und 5 Ghz. Wobei der 2,4 GHz Bereich derzeit noch der gebräuchlichste ist.

    Auch eine “gute” Strahlung, da diese sogenannten WLAN-Router in zig-Millionen Haushalten anzutreffen sind. Die zulässige Strahlungsleistung (EIRP) liegt je nach Frequenz bei 100mW bis 500mW. Also ebenso wenig wie ein Babyfon. Allerdings lassen sich viele WLAN Router austricksen und mit mehr Sendeleistung betreiben.
    Quelle: Wikipedia

    Snellstar Antennen auf den Snellstar Masten senden mit maximal 1 Watt und sind in der Regel hunderte Meter, wenn nicht sogar bis zu 4 Kilometer von Ihrem Haushalt entfernt. Die kleine Sende-/Empfangsantenne die Sie montieren müssen, sendet in der Regel mit 100 mW bis 500mW. Wir stellen die Antennen auf den niedrigsten Wert der einen Empfang möglich macht ein. Wir zählen damit unsere Systeme zu denen mit der “guten” Strahlung. Natürlich gibt es “gute” und “schlechte” Strahlung  nicht wirklich, aber erlauben Sie uns diese kleine Ironie am Rande.


    Telefonie

    Frage:
    Funktioniert das Telefon genauso wie früher oder muss ich neue Geräte kaufen?

    Antwort:
    Die vorhandenen Geräte können mit einem Snellstar Telefonanschluss natürlich weiter betrieben werden. Snellstar stellt mit jedem Telefonanschluss zusätzlich zur Antenne auch einen Router zur Verfügung. Dieser ermöglicht Ihnen einen direkten Anschluss von analogen Endgeräten sowie ISDN Endgeräten. Darüber hinaus lässt sich ein WLAN einrichten mit dem Sie jedes WLAN fähige Gerät (Smartphone, Fernseher, usw.) innerhalb Ihrer Wohnung mit Internet versorgen können.


    Alte Rufnummer

    Frage:
    Kann ich meine alte(n) Telefonnummer(n) behalten?

    Antwort:
    Ein klares JA. Wir können Ihnen Ihre bestehenden Rufnummern zum Ende der Vertragslaufzeit bei Ihrem alten Anbieter portieren. Diese Portierung wird leider in vielen Fällen von Ihrem alten Anbieter sehr langsam durchgeführt. Deshalb sollte bereits rechtzeitig Vertrages damit begonnen werden diese Portierung durchzuführen. Wenn Sie noch Restlaufzeiten haben, nennen Sie uns einfach den Zeitpunkt des Vertragsendes bei Ihrem alten Anbieter und wir erinnern Sie einen Monat vor Ablauf an die Portierung.


    Kundenwerbung

    Frage:
    Gibt es ein Kunde-wirbt-Kunde-Programm?

    Antwort:
    Ja. Für jeden von Ihnen geworbenen Kunden, der mindestens einen Snellstar Pro-Vertrag abschließt, schenken wir Ihnen einen grundgebührfreien Monat.